Zahn Bleaching, Professionelle Zahnreinigung, PZR, Zahnaufhellung Frankfurt

PERFEKT GEPFLEGTE, SAUBERE UND STRAHLEND WEISSE ZÄHNE.

Zahnaufhellung Bleaching Frankfurt

Zahnaufhellung bei DentAL Zahnarztpraxis Frankfurt

Der natürliche Alterungsprozess der Zähne verändert im Laufe der Zeit auch deren Farbe. Typische Auslöser für Verfärbungen sind Tabak, Tee, Kaffee, Rotwein, Cola sowie manche Medikamente. Bei der Aufhellung der Zähne (engl.: Bleaching) werden die Farbstoffe zerstört.

Der verwendete Wirkstoff ist immer der gleiche, egal ob das Bleichen mit freiverkäuflichen Strips (hier ist die Konzentration jedoch geringer), Schienen oder direkt auf die Zähne aufgebracht durchgeführt wird: Wasserstoffperoxid, H2O2.

Wasserstoffperoxid wurde früher zum Desinfizieren der Mundhöhle verwendet, dabei ist man zufällig auf den Effekt der Zahnaufhellung gestoßen. Das instabile H2O2 zerfällt dabei in Wasser und reaktionsfreudigem Sauerstoff, der Farbstoffe aufspaltet.

ZAHNAUFHELLUNG UND PROFESSIONELLE ZAHNREINIGUNG OHNE GESUNDHEITLICHE NEBENWIRKUNGEN.

Bitte beachten Sie, daß Füllungen und keramische Restaurationen (z.B. Kronen) nicht aufgehellt werden können.

Im Laufe des Lebens nutzen sich die Zähne ab, und dadurch verfärbt sich der Zahnschmelz. Strahlend weiße Zähne kennen die meisten Menschen nur von Kindern. Dabei spielt es kaum eine Rolle, wie gut und gründlich Sie ihre Zähne putzen. Denn die natürlichen Verfärbungen können durch das normale Zähne putzen nicht reduziert werden. Auch eine Wurzelbehandlung ist oftmals an der Verfärbung von Zähnen schuld und kann nicht vermieden werden.

Was versteht man unter Bleaching?

Unter Bleaching wird im Allgemeinen eine künstliche Zahnaufhellung verstanden. Dabei werden, vergleichbar mit dem Bleichen von Haaren, die Zähne mithilfe von Wasserstoffperoxid aufgehellt. Wasserstoffperoxid sorgt dafür, dass die Farbpigmente auf den Zähnen verblassen und der Zahn dadurch heller wird.

Voraussetzungen für eine Zahnaufhellung Frankfurt

Grundvoraussetzung für ein Bleaching ist es, dass die Zähne sauber und gesund sind. Deshalb sollte eine professionelle Zahnreinigung maximal sechs Wochen vor der Zahnaufhellung durchgeführt worden sein. Wichtig beim Zahn Bleaching Frankfurt ist es zu wissen, dass nur natürliche Zähne aufgehellt werden können. Auf Kronen oder Füllungen hat die PZR keinen Einfluss.

Wie lange hält die Wirkung des Bleaching an?

Die Wirkungsdauer der Zahnaufhellung Frankfurt ist abhängig von den persönlichen Gewohnheiten des Patienten. Wer regelmäßig eine professionelle Zahnreinigung durchführen lässt, und auch sonst seine Zähne gut pflegt, der wird sich länger an seinen weißen Zähnen erfreuen können. Insbesondere Raucher oder auch Menschen, die viel Kaffee trinken, können bereits nach einigen Monaten wieder Verfärbungen an den Zähnen haben. Es spricht allerdings nichts dagegen, dieZahnaufhellung Frankfurt nach einigen Monaten zu wiederholen, um den Aufhellungseffekt wieder zu erreichen.

Welche Arten der Zahnaufhellung Frankfurt gibt es und wie funktionieren diese?

Der erste Schritt vor dem Bleaching Frankfurt liegt darin, dass ihre Zähne gründlich untersucht werden. Auch das Zahnfleisch muss vor dem Zahn Bleaching gesund sein. Deshalb werden vor dem eigentlichen Bleaching durch eine PZR die Zähne gereinigt, und Beläge entfernt. Dies ermöglicht die optimale Wirkung des Bleaching-Gels.

Bei der Zahnaufhellung Frankfurt unterscheidet man drei verschiedene Arten:

Frei verkäufliche Bleaching-Mittel

In der Vergangenheit konnten Bleaching-Mittel auch in der Drogerie frei verkäuflich erworben werden. Allerdings stellte sich heraus, dass der Einsatz dieser Mittel nicht ungefährlich ist. Deshalb darf ein Bleaching mittlerweile nur noch in einer Zahnarztpraxis durchgeführt werden.

Homebleaching mit einer vom Zahnarzt gefertigten Schiene

Beim Homebleaching fertigt der Zahnarzt Kunststoffschienen für den Patienten. Beim Bleaching Frankfurt werden diese Kunststoffschienen dann zuhause vom Patienten mit einem entsprechenden Aufhellungsgel gefüllt, und mehrere Tage und Nächte lang eingesetzt. Damit der gewünschte Erfolg bei der Zahnaufhellung Frankfurt erreicht wird, muss der Fortschritt des Bleaching immer wieder überprüft werden.

Bleaching Frankfurt direkt in der Zahnarztpraxis

Dies ist heutzutage die gängigste Bleaching Methode. Dabei wird das Bleachinggel direkt in der Zahnarztpraxis auf die Zähne aufgetragen und dann mit einer UV-Lampe bestrahlt. Der Vorteil dieser Methode liegt darin, dass das gesamte Bleaching Frankfurt vom Praxispersonal überwacht wird. Außerdem ist bei dieser Vorgehensweise die Zahnaufhellung mit einer Zahnarztsitzung abgeschlossen.

Aus unserer Vorher-Nachher Galerie:

vorher_nachher

Hat der Patient Schmerzen bei der Zahnaufhellung Frankfurt?

Das eigentliche Bleaching ist im Normalfall schmerzfrei. Sie spüren lediglich das Wärmegefühl durch die UV-Lampe an den Zähnen und am Zahnfleisch. Durch das Bleichgel kann ein leichtes Pieken am Zahnfleisch und den Zähnen entstehen. Dieses Gefühl verschwindet spätestens nach zwölf Stunden und ist völlig ungefährlich.

Wann sollte man kein Bleaching Frankfurt durchführen lassen?

Normalerweise kann jeder Patient eine Zahnaufhellung Frankfurt problemlos durchführen lassen. In einigen wenigen Fällen, ist es allerdings ratsam von einem Bleaching abzusehen:

  • wenn der Patient minderjährig ist
  • wenn die Patientin schwanger ist oder stillt
  • wenn der Patient gerade Antibiotika einnimmt
  • bei undichten Füllungen oder kariösen Zähnen.

Ist Bleaching Frankfurt schädlich für die Zähne?

Die Zahnaufhellung ist normalerweise absolut unschädlich, wenn sie von Fachpersonal durchgeführt wird. Bei einem Bleaching in der Zahnarztpraxis wird die Zahnsubstanz nicht verletzt, und es ist deshalb medizinisch unbedenklich.

Wie läuft ein Bleaching Frankfurt in der Zahnarztpraxis ab?

Bei der Zahnaufhellung in der Zahnarztpraxis werden folgende Schritte nacheinander durchgeführt, um ein optimales Ergebnis zu erreichen:

  • Kontrolle der Zähne, ob Füllungen undicht sind oder Zähne unter Karies leiden
  • Wenn möglich, durchführen einer professionellen Zahnreinigung in einem vorherigen Termin
  • Reinigung der zu bleichenden Zahnflächen
  • Bestreichen des Zahnfleisches mit einem Schutzgel
  • Auftragen des Bleaching-Gels
  • Bestrahlen der Zähne mit einer UV-Lampe, um die Bleichwirkung zu intensivieren
  • 2-3 malige Erneuerung des Bleichgels
  • Reinigung der Zähne vom Bleachinggel
  • Begutachtung und Besprechung des Ergebnisses